Willkommen zum SommerRock-Festival 2014!

Das Sommer-Rock Imberg geht in die nächste Runde. Ganz nach dem Motto umsonst und draußen, findet in diesem Jahr wieder das SommerRock Imberg Festival statt.

6 Nachwuchsbands haben die Möglichkeit vor Publikum und auf einer großen Bühne auf zutreten. Das Publikum wählt durch Stimmzettel den Gewinner.
Euch erwartet ein schöner Sommertag mit viel Musik, Essen und Getränken! Den Abend könnt ihr im Famous bei einer After - Show - Party ausklingen lassen.

Dieses Jahr als ultimative Headliner:
Bambix | Hellhound

Ebenfalls außerhalb des Contests:
Die Vorjahressieger Rooky!

Beginn: 16 Uhr!
Ende: ca. 22Uhr

Die Reihenfolge der am Contest teilnehmenden Bands wird vor Ort ausgelost! Bringt jede Menge Leute mit. Wir freuen uns auf euch!! Das Projekt wird vom Landesjugendamt gefördert.  

Die Headliner beim SommerRock-Festival

Bambix

Bambix

Bambix ist eine im niederländischen Nijmwegen ansässige Band, obwohl manche Mitglieder auch aus Deutschland kommen könnten … vielleicht sogar aus Köln. Aber da es eine Punkband ist spielt das keine Rolle. Grenzen und Stile vermischen sich hier sowieso sehr leicht. Vor und zurück. Wichtig ist allerdings, dass sie ihren eigenen Stil haben, in dem die Melodie mit einem Haufen Kraft Hand in Hand geht. Immer mit Ohrwurmcharakter, Ecken und Kanten. So tritt die Band seit nunmehr seit 15 Jahren auf und hat sieben CDs veröffentlicht.

Bambix probierten 20875 Sorten Bier während sie um die gesamte Welt tourten … mit großartigen Bands wie "Bad Religion" und "GBH" oder Scheißbands wie "KoRn". Sie haben mit "Good Riddance" getanzt, mit "Terrorgruppe" geschlafen und mit "Jawbreaker" und "Fugazi" den 90ern hinterhergeträumt. Bambix spielen auf großen Festivals genauso wie in Bars, die gerade einmal so groß sind wie ein Dixi-Klo – und sie lieben beides.

www.bambix.org

 

 

HELLHOUND

HELLHOUND

HELLHOUND ist eine Heavy Metal Band aus Witten, die sich dem Genre in seiner ursprünglichen Rock’n’Roll-getriebenen Form verschrieben hat. Dabei steht das Songwriting und die Authentizität der Aussage stets im Vordergrund.

Der Band gelingt es seit Jahren aus aggressiven, schnellen Riffs und groovigen Hard-Rock-Parts Songs mit absolutem Ohrwurm-Charakter zu formen und diese voller Überzeugung ins Publikum zu treiben. Dabei reicht die Bandbreite des Quartetts von aggressiv-lässigem Rock’n’Roll über ruhige Passagen bis hin zu kompromisslosem „Auf die Fresse“-Sound und liefert Alles, was das Herz begehrt. Trotz der enormen Vielseitigkeit, kommt die Musik ohne jeglichen modernen Sound-Schnickschnack aus und bleibt doch klanglich unverwechselbar. 

https://www.facebook.com/hoellenhunde

 

 

Rooky - Contestsieger 2013

Rooky

Hallo da draußen! Wir sind die Band Rooky. Wir kommen aus Hattingen, Bochum und Sprockhövel. Unseren Musikstil bezeichnen wir ganz einfach: Rock. Egal ob langsam, schnell, laut oder leise, deutsch oder Englisch, selbst gemacht oder gecovert alles ist dabei! Wir sind: Tim Schöpe (Drums), Jonas Ritzel (Gitarre, Background), Maurice Koch (Keys), Manuel Dose (Bass), Joel Hesper (Gitarre, Background) und Yannick Paas (Vocals). Wir lieben es an schönen, warmen Sommertagen richtig abzugehen und hoffen ihr seit dabei!  

https://www.facebook.com/band.rooky

Teilnehmende Bands am Bandwettbewerb

Ankerpunkt:

Ankerpunkt

Deutsche Texte rund um Urbanität und Melancholie treffen auf moderne Gitarrenriffs irgendwo zwischen frickelig und einprägsam und ein sattes Fundament aus Drums und Bass. Das Trio klingt so, als würden sich Kraftklub mit Biffy Clyro prügeln. Mit Marteria als Ringrichter und Julia Engelmann als Nummerngirl...

https://www.facebook.com/ankerpunktmusik

 

 

Eels and Escalators

Eels and Escalators

In einer stürmischen Winternacht erhoben sich aus der Asche vierer Phönixe die Instrumentalisten des Schicksals um mit guter Unterhaltung, vor Herzblut strotzendem Songwriting und melodischen Klängen in das Tal der finsteren Musikabstinenz vorzudringen und alle zu erleuchten, die unwissend oder taub waren. Könnte unsere Biografie sein, wären wir Könige des Black Metals.Eigentlich sind wir aber viel eher die motivierte, frisch aus dem Gitarrenkoffer gehobene Rockband „Eels and Escalators“ (aktiv seit 4 Monaten, Gründungsjahr 2014), die sich ihre Einflüsse aus dem breiten Spektrum vierer Musikgeschmäcker zusammen gesucht hat. Nachdem sich Tyrone (19) und Jannik (18), 2 Gitarristen aus Grönemeierstadt (Bochum), mit dem Studienbeginn nach einer neuen Band umschauten, stießen sie - im Rahmen eines von Tyrone in die Wege geleiteten Musikerprojekts an der Ruhruniversität – auf den Bassgott Hermann (21) aus Dülken bei Viersen, der gerade von seiner früheren Band Abschied genommen hatte und auch gierig nach neuen Musikanten geiferte.

https://www.facebook.com/eelsandescalators.official

Felix Kempter

Felix Kempter

Was soll man groß sagen? Es ist Singer-songwriter Musik, ein Typ und seine Gitarre, mal ruhig, mal rockig, mal melancholisch und oftmals sehr naiv und direkt. Was sich anhört, als hätte man kein genaues Ziel, setzt genau das voraus: Songs, die selbst kein Ziel haben und oftmals nur Emotionen vermitteln wollen. Und weil das mit den Emotionen so ist, ist jeder Auftritt und jeder Song anders als der Vorherige, von Blues über Rock bis Pop ist alles dabei.

Guess Who

Guess Who

Die Gruppe "Guess Who" - bestehend aus vier Rappern und drei Sängerinnen (zwischen 14 und 15 Jahren) aus Gevelsberg  - musizieren gemäß dem Zitat des Rappers Edgar Wasser: „Kompromiss zwischen Mozart und Haftbefehl”. Die Gruppe existiert seit 2013 - probt, schreibt und komponiert wöchentlich im Gevelsberger Jugendzentrum. Ihre Musik ist eine Mixtur aus Rapmusik, Pop und R'n'B. Die Jungs und Mädels freuen sich immens in Witten zeigen zu können, was sie drauf haben.

The Truegrinders

The Truegrinders

The Trvegrinders sind eine Heavy Metal/Hardrockband aus Solingen /Wuppertal die für absolute Partystimmung und fiese Growls, andererseits jedoch auch für Herzschmerzballaden, mit sehr persönlichen Texten, und klarem Gesang, steht.
Im Oktober 2011 fand sich die Band aus 4 Freunden zusammen wovon nur noch der Sänger als Gründungsmitglied übrig ist. Nach etlichen Mitgliederwechseln konnte ein erstes richtiges arbeiten ab September 2012 stattfinden.
2013 konnte so schließlich der erste Auftritt in Angriff genommen werden beim Rosenmontag Knockout im Februar in der Welle in Remscheid-Lennep.
Zwischendurch nahm man von einigen Mitgliedern Abschied und konnte aber auch gleichzeitig neue Mitglieder in der Band willkommen heißen. Zudem nahm man auch die ersten Songs auf.
Seit Januar 2014 ist das Line-Up wieder komplett. Die Band ist endlich wieder eine Einheit und schaut positiv in die Zukunft und kann es kaum abwarten, wieder auf die Bühnen zurückzukehren. An neuen Songs wird bereits fleißig gearbeitet.

www.facebook.com/pages/The-Trvegrinders/160292330731371

Scaring the fainting Goat

Scaring the fainting Goat

Scaring The Fainting Goat – Deathcore aus Herdecke. Die 2011 gegründete, 5-köpfige Band spielt breitgefächerte Coremusik, die sowohl aus schnellen Riffs und hämmernden Blastbeats als auch aus brutalen Break- und Beatdowns besteht. Auch werden für einzelne Parts gerne Abstecher in komplett andere Genres wie Thrashmetal oder Jazz gemacht. Die Stücke sind komplex, abwechslungsreich und komplett handgemachte Musik.

https://www.facebook.com/scaringthefaintinggoat